Das Unternehmen Bennert

Denkmalsanierung mit Know-how – Präqualifiziert und und fester Bestandteil der Branche.

  • Bennert GmbH Betrieb für Bauwerkssicherung
  • Bennert Dachsanierung GmbH
  • Bennert Ingenieurbau GmbH
  • Bennert Restaurierungen GmbH

Über 4.000 Baustellen standen inzwischen unter dem Bennert-Logo, die meisten waren Denkmale, viele davon weltbekannt, darunter das Brandenburger Tor, die Wartburg oder das Schloss Neuschwanstein.

Denkmalpflege ist unsere Berufung und unser Antrieb. Die Sicherung und Erhaltung historisch bedeutender Bausubstanz – gleich ob 2000 oder 20 Jahre alt – ist für uns tägliche Herausforderung.

Das Unternehmen Bennert ist mit ihren besonderen Arbeitstechniken und innovativen wie kreativen Lösungen oft auf den Baustellen mit Herausforderungen zu finden. So gelten unsere Mitarbeiter nicht nur als ausgewiesene Spezialisten für Translozierungen. Auch jenseits dessen bietet die Firmengruppe das gesamte Spektrum der Bauwerkssanierung aus einer Hand. Zu den Kernbereichen gehören neben den klassischen Gewerken wie Zimmerer, Maurer und Dachdecker auch die Steinrestaurierung, Bauwerksdiagnostik, Garten- und Landschaftsbau, Ingenieurbau sowie Spezialtiefbau.

Zahlreiche bautechnische Innovationen gehören zur Entwicklungsgeschichte des Unternehmens: z. B. die Sandwichverfugung, die auch den Glockenturm in Buchenwald vor dem eindringenden Regen schützt, eigens entwickelte Verbundsysteme aus Holz und Polymer für historische Decken – wie die in der Weimarer Herzogin Anna Amalia Bibliothek.

Qualifizierte Mitarbeiter vom Fach

Das Unternehmen Bennert setzt auf qualifizierte Mitarbeiter. In jedem Gewerk stehen Ihnen erfahrene Facharbeiter, Meister und Restauratoren im Handwerk und selbstverständlich unsere Ingenieure und Fachbauleiter zur Verfügung.

Entwicklung der Mitarbeiterzahlen:

2015 335
2014 315
2013 343
2012 328
2011 310
2010 328
2009 350
2008 344
2007 355
2006 272
2005 287
2004 251
2003 291
2002 272
2001 258
2000 210
1999 231
1998 200
1997 152
1996 117
1995 117
Fördermöglichkeiten für Bauherren

Finden Sie Finanzierungsmöglichkeiten und staatliche Fördermittel.

Die Fördermöglichkeiten für Bauherren und Eigentümer von Denkmalen und als Zuschüsse für denkmalpflegerische Maßnahmen sind vielfältig. Der Staat, die Bundesländer und viele öffentliche und private Einrichtungen fördern Maßnahmen zur Erhaltung von Denkmalen durch Zuschüsse oder auch durch Darlehen. Wenn Sie sich für diese Förderungen interessieren, helfen auch wir Ihnen gern weiter. Sprechen Sie uns einfach an.

Förderprogramm des Kulturstaatsministers

  • Investitionen für nationale Kultureinrichtungen in Ostdeutschland
    (4,1 Mio für bedeutende Kulturprojekte)
  • Reformationsjubiläum 2017
    (Kernland: Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt)

www.bundesregierung.de

Förderprogramm des Bundesministeriums für Bau

  • Städtebauförderung 2012
    (Programmjahr 2012, 455 Mio. Euro für Stadtentwicklungsvorhaben)

www.bmvbs.de

BAFA Förderprogramm

  • Energieberatung vor Ort
  • Erneuerbare Energie

www.bafa.de

Die Förderdatenbank des Bundes

  • Förderprogramme und Finanzhilfen des Bundes, der Länder und der EU

www.bmwi.de

Fördergeldberater der kfw

  • Kommunale Gebäude energieeffizient sanieren
    (deutlich verbesserte Förderung ab 01.09.2012)
  • Förderung für die Sanierung von Baudenkmälern
    (ab 01.04.2012, bei 60% maximal mehr Energiebedarf als in einem vergleichbaren Neubau / Investitionszuschuss durch die kfw von 10%)
  • Energieeffizient bauen und sanieren
  • Wohnraum sanieren

www.kfw-foerderbank.de

Verbraucherzentrale Bundesverband

  • Förderrechner
  • Finanzierung
  • Bauen mit Weitblick

www.baufoerderer.de

Thüringer Aufbaubank
Wohnungsbauförderung

  • Thüringer Modernisierungsdarlehnen – Öko-Plus
  • Effizienzhausförderung, Wohnungsbauförderung
  • Schaffung von Wohneigentum in der Stadt
  • Modernisierung und Instandsetzung von Mietwohnungen
  • Modernisierung und Sanierung von Wohnraum

www.aufbaubank.de

Wüstenrot Bausparkassen AG

  • Finanzdienstleistungen und Versicherungen
  • Bausparen / Baufinanzierung
  • Baufinanzierung und Geldanlagen (Wüstenrot Bank AG Pfandbrief)
  • Investmentfonts (W&W Asset Management GmbH)

Ihr Ansprechpartner:
Wolf-Dietrich Willkommen
Telefon: 03 61 – 56 26 73 1
Telefax: 03 61 – 56 26 73 2
wolf-dietrich.willkommen@wuestenrot.de
www.wuestenrot.de

Förderprogramm ländlicher Raum

  • Dorferneuerung
  • Förderschwerpunktanerkennung, Beantragungen in 2012 für 2015 – 2019

www.thüringen.de

Projektförderung der Deutschen Stiftung Denkmalschutz

  • bevorzugt Denkmale im Besitz von Privatpersonen, privaten Einrichtungen, Vereinen, Kirchgemeinden oder Kommunen
  • akut vom Verfall bedrohte Denkmale
  • Vorrang hat ein Gebäude mit einer zu sanierenden Außenhülle

www.denkmalschutz.de

Förderungen für Denkmalpflege

  • Förderfähig sind Kulturdenkmale einschließlich Denkmalensembles oder Teile von Kulturdenkmalen und der Umgebungsschutzbereich
  • steuerliche Vergünstigungen
  • Thüringer Förderpreis für Denkmalpflege
  • Anträge sind bei der zuständigen Unteren Denkmalschutzbehörde bis zum 30.09. des laufenden Haushaltsjahres für das Folgejahr einzureichen
  • Anträge von Kirchgemeinden sind innerhalb dieser Frist über die zuständigen Kirchenbauämter bei den Unteren Denkmalschutzbehörden einzureichen

www.thüringen.de/denkmalpflege

Förderung kirchlicher Baudenkmäler

  • Maßnahmen zur Sicherung und Sanierung kirchlicher Baudenkmäler
  • Neue Anträge für 2014 können seit dem 2. Januar 2013 gestellt werden.

www.ekd.de

Freistaat Thüringen

  • Förderung städtebaulicher Maßnahmen (Thüringer Städtebauförderungsrichtlinien – ThStBauFR)
  • Stadtumbaumaßnahmen zur Anpassung an die demographische Entwicklung
  • Maßnahmen der sozialen Stadt zur Behebung sozialer Missstände
  • die Stärkung von Innenstädten und Ortsteilzentren unter der Berücksichtigung des Wohnungsbaus und der Denkmalpflege
  • die Wiedernutzung von Flächen zur Errichtung von Wohn- und Arbeitsstätten, Gemeinbedarfs- und Folgeeinrichtungen

www.thueringen.de

 

Ihr Ansprechpartner für Fördermöglichkeiten.

Dipl.-Ing. (FH) Jörg Richter
richter.joerg@bennert.de

 

Wir sind ein selbständiger Teil der erfolgreichen Possehl-Gruppe

Die Firma Bennert ist Teil des Geschäftsbereichs Bauleistungen der L. Possehl & Co. mbH, Lübeck.

Die Possehl-Gruppe ist eine erfolgreiche, finanzstarke und sehr stabile Unternehmensgruppe, die in acht bewusst voneinander unabhängigen Geschäftsbereichen weltweit mehr als 12.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt und in 2014 rund 3,3 Mrd. Euro Umsatz erwirtschaftete. In der Führung der Gruppe wird Wert darauf gelegt, dass die Geschäftsbereiche und die einzelnen Unternehmen ihre gewachsene Identität bewahren und sich innerhalb der Gruppe erfolgreich weiterentwickeln.

Weiterführende Informationen finden Sie unter: www.possehl.de

Der Geschäftsbereich Bauleistungen erwirtschaftet mit 1.350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in 2014 rund 300 Mio. Euro Umsatz. Der Geschäftsbereich besteht neben der Firma Bennert aus sieben weiteren mittelständisch geprägten Unternehmen, die in ihrer Nische stark aufgestellt sind und weitgehend selbständig am Markt operieren.

cds Polymere GmbH & Co. KG, Sprendlingen/Rheinhessen

cds Polymere entwickelt und produziert PC-Mörtel und Epoxidharz-Beschichtungen für Schutz- und Instandsetzungsaufgaben in Industrie und Verkehrswegebau. Bodenbeschichtungen auf Asphalt und Beton werden zur Gestaltung von Außenflächen und als Radwegbeschichtung eingesetzt. Epoxidharz-Vergussmassen finden Anwendung insbesondere als Maschinen-Fundament und auf Flugbetriebsflächen.

Weiterführende Informationen finden Sie unter: www.cds-polymere.de

DFT Deutsche Flächen-Technik Industrieboden GmbH, Bremen

Die DFT ist auf die Herstellung von großflächigen fugenlosen und teils geschliffenen Industrieboden-Systemen spezialisiert, die sich für unterschiedliche Einsatzgebiete wie z.B. Produktionsbetriebe, Lagerhallen, Hochregalläger, Logistikzentren, Messehallen, Baumärkte eignen.

Weiterführende Informationen finden Sie unter: www.dft-bremen.de

Euroquarz GmbH, Dorsten

Die Tätigkeitsschwerpunkte von Euroquarz liegen in der Gewinnung, Aufbereitung und Weiterverarbeitung von Quarzsanden und Quarzkiesen.

Weiterführende Informationen finden Sie unter: www.euroquarz.de

Mickan General-Bau-Gesellschaft Amberg mbH & Co. KG, Amberg

Mickan zählt zu den großen mittelständischen Generalbauunternehmen in Bayern und bietet sämtliche Bauleistungen – Hochbau, Tiefbau, schlüsselfertiger Bau – für öffentliche und private Auftraggeber an.

Weiterführende Informationen finden Sie unter: www.mickanbau.de

Nüthen Restaurierungen GmbH + Co. KG, Erfurt

Nüthen ist ein Fachbetrieb für Denkmalpflege. Das Leistungsspektrum des Unternehmens reicht von klassischer Konservierung und Restaurierung von Kunst- und Baudenkmalen über engagierte Lösungen im Mauerwerks-, Putz- und Malerhandwerk bis hin zu Spezialtechnologien wie der Denkmalreinigung mit schonender Lasertechnologie..

Weiterführende Informationen finden Sie unter: www.nuethen.de

PAGEL Spezial-Beton GmbH & Co. KG, Essen

PAGEL entwickelt, produziert und vertreibt Spezial- und Vergussmörtelsysteme für Präzisionsmaschinen, Windkraftanlagen, Verankerungs- und Injektionsarbeiten sowie Instandsetzungssysteme für Beton, Trinkwasserbehälter, Kanal- und Abwasserbereiche als auch Industrieböden.

Weiterführende Informationen finden Sie unter: www.pagel.com

POSSEHL SPEZIALBAU GMBH, Sprendlingen/Rheinhessen

POSSEHL SPEZIALBAU und ihre Tochtergesellschaften in den Niederlanden, Österreich, Slowenien und Kroatien bieten spezielle Bauleistungen zur Substanzerhaltung und Verbesserung der Oberflächen von Verkehrs-, Industrie- und Betriebsflächen an. Darüber hinaus werden Start- und Landebahnen auf Flughäfen repariert und instandgesetzt.

Weiterführende Informationen finden Sie unter: www.possehl-spezialbau.de